Der Bolongaro-Wandteppich

Höchster sticken gemeinsam einen großen Wandteppich für den Bolongaropalast

Der Bolongaropalast sieht seiner Renovierung und einer erweiterten kuturellen Nutzung entgegen.

Für die Zeit des Umbaus wollen Höchster Bürger die Gelegenheit nutzen, eine Gemeinschaftsarbeit für ihren Palast zu schaffen, den Bolongaroteppich ! Er soll die Buntheit des Stadtteils widerspiegeln. Nach seiner offiziellen Überreichung bei der Wiedereröffnung wird der Wandteppich einen dauerhaften Platz im Bolongaropalast finden.

Eingeladen mitzuwirken ist jeder in Höchst Ansässige oder Beschäftigte, Menschen jeden Alters und jeder Herkunft, Einzelpersonen, Freundeskreise, Vereine, Schulen, Organisationen usw.

Es darf in jeder Sticktechnik, mit Hand oder Stickmaschine, und in jeder Stilrichtung, traditionell oder modern, gearbeitet werden. Anfänger erhalten auf Wunsch eine Einführung. Das Material wird gestellt.

Haben Sie Fragen dazu? Wir sind unter stickkunst@kulturimbolongaro.de erreichbar.

Die nächsten Termine finden Sie hier

Einen Schulterblick auf das gemeinsame Schaffen der ersten 100 Teilnehmer quer durch die Generationen bietet die Frankfurter Neue Presse.